0 521 - 44 81 59 48
 info@naturaspa.de

 Revolution in der Schmerzbehandlung


Die neue Stoßwellentherapie ist eine zuverlässige Methode zur Behandlung von Schmerzen. Die hohe Wirksamkeit der Behandlung wurde mit langjährigen klinischen Forschungen bewiesen. Die Stoßwelle ist energische Schallwelle, die in die schmerzende Körperbereiche geleitet wird. Dank der Stimulierung des Stoffwechsels, der Mokrozirkulation, Auflösung verkalkter Fibroblasten, Verstärkung der Kollagenproduktion sowie Abbau von Muskelverspannung kann diese Therapie den Heilungsprozess beschleunigen. Mit diesem Verfahren können Sehnen und Weichgewebe behandelt und regeneriert werden.
Das beschädigte Gewebe wird langsam intakt und fördert den Heilungsprozess im behandelten Bereich. Die Stoßwelle ist eine sichere, nicht- invasive und schnelle Methode zur Wiederherstellung der Beweglichkeit. Sie bekämpft nicht nur Symptome, sondern auch Schmerzquellen. So hat das Ergebnis eine nicht nur vorübergehende Wirkung.


Der Anwendungsbereich der Stoßwellentherapie ist vielfältig. Mit großem Erfolg kann die Welle bei Behandlung folgender Erkrankungen eingesetzt werden:
•    Entzündung der Plantarsehne-Fersensporn
•    Epicondylitis radicalis / ulnaris humeri ( Tennis- / Golfellenbogen)
•    chronische Gelenk-, Muskel-, Sehnenschmerzen, z.B. Achillessehne
•    Patellaspitzensyndrom - Springerknie
•    Schmerzen im Handbereich - Karpaltunnelsyndrom
•    Schultergelenkschmerzen (Verkalkungen, Sehnenentzündung, Schulterschmerz-Syndrom)
•    Leistenschmerzen
•    Schmerzen der Sehnenansätze am knie
•    Schienbeinkantensyndrom
•    degenerative Veränderungen in Knie-, Hüfte- und Handgelenken
•    periartikuläre Verkalkungen
•    Exostose kleiner Handgelenke in Arthrose
•    Triggerpunkte, Stimulierung von Triggerpunkten
•    IT-Band Syndrom
•    Hallux Valgus
•    Stimulierung der Osteogenese der Knochenverwachsungen (beschleunigt Knochenverwachsungen)
•    Paralysen, Muskelschwund und -schwäche
•    Muskelregeneration
•    Narbenbehandlung


Die Dauer und Anzahl der Behandlungen richtet sich nach der Erkrankung sowie dem Alter des Patienten. Die Stoßwellentherapie erfolgt mit einem interwall von 3 - 7 Tagen, meistens sind 5 bis 8 Sitzungen erforderlich.